Schon im Juni startet unsere drei-monatige Ayurveda-Ausbildung komplett als Webinar. Wir freuen uns riesig, dass wir die Dozentin Kalpana Julia Knifka für die Ausbildung gewinnen konnten, die einschlägige Erfahrung und eine authentische und überaus sympathische Herangehensweise mitbringt.

Schon länger wuchs die Nachfrage unserer Schüler nach einer ayurvedischen Ausbildung – die mehr als 5.000 Jahre alte indische Gesundheitslehre ergänzt einfach auf wunderbare Weise das Spektrum der modernen Naturheilkunde und erfreut sich immer weiter steigender Beliebtheit.

In dieser Webinar-Grundausbildung wird die sehr komplexe Lehre des Ayurveda sinnvoll heruntergebrochen und verständlich gemacht, sodass auch Einsteiger herzlich eingeladen sind, mitzumachen und die altindische Lehre nicht nur für ihre eigenen Patienten in der Naturheilkunde, sondern natürlich auch für sich selbst und die eigene Gesundheit sinnvoll einzusetzen lernen.

Die Ayurveda-Ausbildung, die über drei Monate läuft, gliedert sich in drei Module:

Studium der 5-Elemente-Lehre
  • wie sie unsere Grundkonstitution (Dosha) bestimmen
  • wie sich alle Materie, Situationen und alles was wir kennen aus den 5 Elementen zusammensetzt
  • wie ein Leben aussieht aus der vollkommenen Balance der 5-Elemente heraus
Studium der Faktoren, die die Harmonie der 5 Elemente aus der Balance bringt
  • Analyse der inneren und äußeren Faktoren/Einflüsse
  • Den kritischen Schwellenwert erkennen, wann die Balance der 5-Elemente kippt
  • Einfluss und Macht der 3 Grundeigenschaften (Gunas) auf die 5-Elemente
Studium zur Wiederherstellung der 5-Elemente-Balance
  • Physische Methoden, Ernährung, Therapien und Arzneien zur Balance-Findung
  • Mentale und geistige Methoden zur Balance Findung
  • Fallbeispiele aus dem Praxis-Alltag

Aufbauend auf die Grundausbildung werden wir weitere Module anbieten, mit denen man sich tiefer spezialisieren kann: Aromaöl-Massage, Ayurveda bei Krankheit und Yoga stehen hier auf dem Plan.

Die Dozentin

Kalpana Julia Knifka hat selbst indische Wurzeln und beschäftigt sich schon seit dem Teenager-Alter mit der Lebenslehre des Ayurveda. Sie ist Physiotherapeutin und Ayurveda-Therapeutin und hat durch ihre Aufenthalte in Indien und die Begegnung mit spirituellen Lehrern eine völlig neue Art zu denken, zu leben und zu sein entwickelt. Auf ihrer Website kannst du dir ein genaues Bild von ihrem beruflichen Wirken machen.

Kostenloses Schnupper-Webinar

Für Interessierte bieten wir am 3. Mai ein Kennenlern-Webinar mit der Dozentin an, die alle Fragen gern beantwortet und sich selbst und die Inhalte der Ayurveda-Ausbildung vorstellt. Hier könnt ihr euch dazu anmelden.